Hyperraum.vision informiert über psychoaktive Substanzen, Bewusstseinserweiterung und psychedelische Kultur.

Veränderte Bewusstseinszustände, Rausch und Drogenkultur sind Teil des Mensch seins. Hyperraum trägt dazu bei eine Welt zu schaffen in der man offen über genau diese Themen sprechen kann ohne Angst vor Strafverfolgung oder den Gesellschaftlichen Folgen des Tabus.

Bewusstseinsverändernde Erfahrungen können Transformationprozesse im Individuum und folglich auch der Gesellschaft auslösen.  Nicht wenige erfahren durch entheogene Substanzen wie psilocybinhaltige Pilze, LSD, MDMA oder DMT spirituelle Zustände welche ein verbessertes Körper, Geist und Gesundheits- Bewusstsein sowie allgemein einen bewussteren Umgang mit dem Leben zur Folge haben.

mehr über die Vision von Hyperraum hier.

November 12, 2017 in Psychedelische Kultur

Altered Conference 2017 – Berlin – Psychedelic Community

Ich hatte das Glück Anfang November 2017 an der Altered Conference in Berlin teilzunehmen, eine Konferenz die sich mit erweiterten Bewusstseinszuständen beschäftigt und sich mit grundlegenden philosophischen, politischen und spirituellen... Read More
August 8, 2017 in Substanzen als Werkzeuge, Uncategorized

Musik für psychedelische Reisen

Erfahrungen mit psychedelischen Substanzen wie z.B. LSD, DMT, psilocybinhaltigen Pilzen, Ayahuasca, MDMA oder Ketamin können spirituelle Einsichten und Erkenntnisse fördern. Wenn sie bewusst und mit Achtsamkeit eingenommen werden. Um möglichst…

Read More
Januar 30, 2017 in Uncategorized

Testbeitrag, das hier ist ein Artikel der zum Test erstellt wurde!

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et…

Read More

Kluge Menschen suchen sich die Erfahrungen selbst aus, die sie zu machen wünschen.

Aldous Huxley

Kognitive Freiheit

oder das Recht zur mentalen Selbstbestimmung ist die Freiheit des Individuums seinen eigenen mentalen Prozess, Kognition und Bewusstsein zu kontrollieren. Kognitive Freiheit ist Voraussetzung und Grundlage für das Recht auf Gedankenfreiheit. Kognitive Freiheit wird durch die aktuelle Drogengesetzgebung massiv eingeschränkt.