Musik für psychedelische Reisen

Erfahrungen mit psychedelischen Substanzen wie z.B. LSD, DMT, psilocybinhaltigen Pilzen, Ayahuasca, MDMA oder Ketamin können spirituelle Einsichten und Erkenntnisse fördern. Wenn sie bewusst und mit Achtsamkeit eingenommen werden. Um möglichst viel aus diesen Reisen ins eigene Unterbewusstsein mitzunehmen gilt es einige Faktoren zu beachten: Eine liebevolle Vorbereitung sowie achtsame Nachbearbeitung und Integration sind wichtig um einen gesunden und bewussten Umgang mit diesen Erfahrungen zu finden. Musik spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Musik ist die Sprache der Gefühle, die Sprache des Lebens und Werkzeug um auch ganz ohne Substanzen veränderte Bewusstseinszustände hervorzurufen.

Insbesondere während psychedelischen Erfahrungen kann Musik uns in andere Welten führen, unseren Bewusstseinszustand verstärken, die Erfahrung lenken und dabei helfen uns in den Tiefen unseres Bewusstseins zurecht zu finden. Deswegen ist die Auswahl der Musik für eine solche Erfahrung extrem wichtig. Nicht jede Musik ist geeignet als Begleiter auf diesen ganz besonderen Reisen.

Im Schamanismus, insbesondere in Süd Amerika, wo Ayahuasca in zeremoniellem Rahmen zu spirituellen Zwecken getrunken wird, spielen Musik bzw. Gesänge eine zentrale Rolle. Die Schamanen setzen ihre Gesänge genannt Icaros dazu ein um mit den Pflanzen zu kommunizieren und die Erfahrung der Zeremonieteilnehmer zu lenken und zu begleiten. Doch nicht jeder hat einen Schamanen zum Freund welcher ihn auf psychedelischen Reisen mit seinen Gesängen begleiten kann. Aber zum Glück ist das nicht die einzige Form der Musik, welche für diese Erfahrungen geeignet ist. Es gibt verschiedenste Klangkünstler die inspiriert durch psychedelische Erfahrungen oder speziell für diese Erfahrungen Musik erschaffen haben welche sich sehr gut einsetzen lässt um eine psychedelische Reise zu begleiten.

Natürlich hängt die Auswahl der Musik auch immer von den persönlichen Vorlieben ab. Weshalb es keine allgemeingültigen Aussagen zur besten Reisemusik gibt. Da Musik eine so große Rolle während diesen Reisen spielen kann, ist es wichtig etwas zu finden was allen Menschen, die an der Reise teilnehmen, zusagt. Wenn die Musik nicht passt kann das die ganze Erfahrung in negative Richtungen lenken. Daher empfehle ich, wenn man vor hat mit mehreren Freunden gemeinsam eine solche Reise zu machen, sich vorher Gedanken zur Musik zu machen und  eine Auswahl zu treffen, welche für alle passt. Außerdem ist es wichtig im vorhinein deutlich zu sagen, dass ein Musikwechsel stattfinden kann, falls sich jemand mit der Musik nicht wohlfühlt. Damit sich niemand während der Erfahrung scheut dies anzusprechen.

Hier nun eine kleine Auswahl an passender Musik für psychedelische Reisen:

Abakus

Asura

Aes Dana

Carbon based lifeforms – Von diesem Interpreten ist wirklich jedes Album zu empfehlen und gut geeignet für Reisen ins innere

Connect.ohm

Cell

Boards of canada

Man of no ego

Koan

Solar fields

Miktek

Sync24

H.U.V.A. Network

Hol Baumann

Shpongle

Entheogenic

Merkaba

Ott

Tycho

Hier Icaros von einem Schamanen aus Peru

Außerdem kann ich den Youtube Kanal Psychedelic Muse sehr empfehlen. Dort finden sich viele der aufgezählten Künstler und noch einige weitere psychedelische Klangkünstler:
http://bit.ly/SubscribePsyMuse

Auf der Suche nach passender Musik für psychedelische Reisen werdet ihr außerdem sicherlich viele weitere interessante Stücke finden, wenn ihr einfach von den zur Verfügung gestellten Links aus weiter auf Youtube herum klickt.

One Comment

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: